Do 06.10.22 20:00 Kabarett

Fredi + Hopf

"Nimm 2 wie Pech und Schwefel"

Im Mittelalter glaubten die Menschen fest an die Existenz der Hölle, in der Pech und Schwefel brennen.Zusammen bilden die beiden Substanzen ein extrem entzündliches Gemisch…


Außerdem sind Fredi Jirkal und Pepi Hopf – beide:
- in Wien geboren
- seit langem Wahlniederösterreicher
- das 2. Mal verheiratet
- Väter
- so um die 50 Jahre alt
- und vor allem Physisch schön und Optisch gesund
- Auf jeder Bühne - wie Pech und Schwefel – extrem entzündlich!

 

Fredi Jirkal spielt mit Klischees und Erwartungen, nimmt sich selbst auf die Schaufel. Der Vollbluthumorist bringt die „Geschichten, die das Leben schreibt“ auf die Bühne, großartig, ungezwungen und mit irrsinniger Spielfreude erzählt.

 

Pepi Hopfs pointenreiche Selbstgespräche sind voller ausgefallener und atemberaubender Geschichten, bei denen es sich um ein Figurenkabarett der feinsten Sorte handelt. Während der Kabarettist Medienschelte, Konsumkritik als Lebensbeichte und den politischen Wahnsinn getarnt, aber sehr kritisch anspricht, wird hier nicht nur im Zuschauerraum, sondern auch auf der Bühne sehr viel gelacht.

 

 

Großer Saal
Vorverkauf: € 26,00 erm. € 24,00 // Abendkassa: € 28,00 erm. € 26,00
Do  6.10.
Fredi + Hopf

© Fredi + Hopf

Do 06.10.22 20:00 Kabarett

Fredi + Hopf

"Nimm 2 wie Pech und Schwefel"

Do  6.10.
Fredi + Hopf

Im Mittelalter glaubten die Menschen fest an die Existenz der Hölle, in der Pech und Schwefel brennen.Zusammen bilden die beiden Substanzen ein extrem entzündliches Gemisch…


Außerdem sind Fredi Jirkal und Pepi Hopf – beide:
- in Wien geboren
- seit langem Wahlniederösterreicher
- das 2. Mal verheiratet
- Väter
- so um die 50 Jahre alt
- und vor allem Physisch schön und Optisch gesund
- Auf jeder Bühne - wie Pech und Schwefel – extrem entzündlich!

 

Fredi Jirkal spielt mit Klischees und Erwartungen, nimmt sich selbst auf die Schaufel. Der Vollbluthumorist bringt die „Geschichten, die das Leben schreibt“ auf die Bühne, großartig, ungezwungen und mit irrsinniger Spielfreude erzählt.

 

Pepi Hopfs pointenreiche Selbstgespräche sind voller ausgefallener und atemberaubender Geschichten, bei denen es sich um ein Figurenkabarett der feinsten Sorte handelt. Während der Kabarettist Medienschelte, Konsumkritik als Lebensbeichte und den politischen Wahnsinn getarnt, aber sehr kritisch anspricht, wird hier nicht nur im Zuschauerraum, sondern auch auf der Bühne sehr viel gelacht.

 

 

Großer Saal
Vorverkauf: € 26,00 erm. € 24,00 // Abendkassa: € 28,00 erm. € 26,00

© Fredi + Hopf

PROGRAMM