Sa 19.10.19 20:00 Jazz/Pop

Christian Groffner Quartett

Als Posaunist steht Christian Groffner oftmals in der zweiten Reihe, doch mit seinem Quartett wagt er den Schritt in die erste Reihe. Als singender Posaunist stellt er sich hierbei in eine jahrzehntelange Tradition, die bei Jack Teagarden oder Frank Rosolino beginnt und bis in die Gegenwart zu Nils Landgren führt. Mit Hubert Gredler am Klavier, Simon Schmollgruber am Bass und Lukas Böhm am Schlagzeug spielt er jazzig, poppige Eigenkompositionen und Arrangements bekannter Songs für Posaune und Gesang. Beeinflusst wird er durch viele seiner Vorbilder wie Landgren, Sting, Cullum oder Stevie Wonder.

Café
Vorverkauf: € 12,00 erm. € 10,00 // Abendkassa: € 14,00 erm. € 12,00
Sa  19.10.
Christian Groffner Quartett

© Andreas Müller

Sa 19.10.19 20:00 Jazz/Pop

Christian Groffner Quartett

Sa  19.10.
Christian Groffner Quartett

Als Posaunist steht Christian Groffner oftmals in der zweiten Reihe, doch mit seinem Quartett wagt er den Schritt in die erste Reihe. Als singender Posaunist stellt er sich hierbei in eine jahrzehntelange Tradition, die bei Jack Teagarden oder Frank Rosolino beginnt und bis in die Gegenwart zu Nils Landgren führt. Mit Hubert Gredler am Klavier, Simon Schmollgruber am Bass und Lukas Böhm am Schlagzeug spielt er jazzig, poppige Eigenkompositionen und Arrangements bekannter Songs für Posaune und Gesang. Beeinflusst wird er durch viele seiner Vorbilder wie Landgren, Sting, Cullum oder Stevie Wonder.

Café
Vorverkauf: € 12,00 erm. € 10,00 // Abendkassa: € 14,00 erm. € 12,00

© Andreas Müller

PROGRAMM